2010 : Wir bauen einen neuen Laden (seit dem 06.09.10!!! smile)

Manchmal ist der Mensch schon eigenartig: Je mehr Platz man hat, desto weniger Platz hat man!

 

So geht es uns im Moment. Darum haben wir im September entschieden, dass wir die alte Garage zu einem neuen Laden umbauen.

 

Ibland är människan lite märklig. Ju mer utrymme man har desto mindre har man! Vi bestämde oss för att bygga om det gamla garaget till en ny butik.

Der erste Schritt wäre getan. In Gedanken ist der Laden bereits fertig. Aber bis dahin wird´s noch ein langer, langer Weg.

 

 

Det första steget är gjort. I tankarna är butiken redan klar men tills dess är det ännu en lång lång väg.

Das war im Sommer eines unserer Provisorien. Jetzt hiess es wieder einmal, alles ausräumen und irgendwo zwischenlagern.

 

 

Såhär såg våran butik ut från början. Det var bara att plocka ut allt och hitta en plats att lagra det på sålänge.

Bauholz haben wir genügend besorgt.

 

Nu har vi handlat Byggmaterial.

Und dann kam uns unser lieber Freund Kalle zu Hilfe. Ohne ihn wären wir wohl heute noch beim Anbau. :-)

 

Och sedan kom våran kära vän Calle. Utan honom skulle vi förmodligen inte hunnit så långt än :-)

Zusammen mit Kalle ging´s zügig los........ und das Chaos nimmt seinen Anfang!

Innerhalb von 3 Tagen lagen die Bodenträger....

...und der Vor- / Anbau nahm die ersten Formen an....

...und am dritten Tag erhielt der Anbau sein Dach.

 

Vielen lieben Dank nochmal an Kalle. Du bist einfach der Beste!

Jetzt war die erste Lage Fussboden fällig. Das ging ja noch relativ schnell.

Auch die Aussenverschalung vom Anbau war schnell angebracht.

Doch dann kam der Innenausbau! Folie anbringen, Iso, Elektrorohre, Holzverkleidung....

... und unser kreatives Chaos wächst.....

Die alte Garage wandelt sich nach und nach in eine rustikale Butik. Nur noch die Balken alle dunkel malen und die Wände in antik-weiss lasiert..... und der Laden ist fertig ! Na ja.... wenigstens in Gedanken. :-)

Auch der Vorbau muss nur noch fertig abgedichtet und isoliert werden. Dann die Wandverkleidung ran und fertig! In Gedanken bereits erledigt. :-)

Und unser kreatives Chaos wächst sich langsam zu einem unüberschaubaren Durcheinander aus! Aber wir kommen immer noch klar.

23. Oktober 2010

 

Der Baufortschritt sieht folgendermassen aus: Auch der Anbau ist mittlerweile komplett dicht, die Wandvertäfelung ist dran. Heute wird im hinteren Teil (ehemalige Garage) der zweite Boden fertig verlegt. Sofern das Holz reicht! Dann fehlen nur noch die zweiten Fenster, die Türe und der Strom. Mal schauen, ob der liebe Stefan morgen Zeit und Nerven hat, die Stromkabel einzuziehen.

 

Wir halten euch auf dem Laufenden und weitere Bilder folgen.

Susi quält die Kreissäge.....

Und das Chaos wird grösser und grösser.......

Aber der Innenraum nimmt langsam Formen an. Aufräumen können wir dann zum Schluss.

Wartet ab, wie das mit dem Zaun ausschaut, sobald es fertig ist. In Gedanken ist es ja schon soweit. :-)

und hier das erste vorher-nachher-Bild

01. November 2010

Wir waren wieder recht fleissig die letzten Tage. Die Aussenfassade ist fast fertig gemalt, die Möbel für die Kaffee-Ecke hat Micha auch schon gebaut. Da und dort gibt´s jetzt noch Kleinkram, der zeitaufwändig ist, zu machen.

Ich finde, der Boden sieht langweilig aus. Also, dunkle Farbe, Pinsel und ab auf die Knie und malen! Hoffentlich ist das mit dem dunklen Boden eine gute Entscheidung!

Ein Stückchen Boden ist schon mal gemalt. Fehlen nur noch 3/4 !

07. November 2010

JABA-DABA-DOOOOOO! Unser Laden ist fertig! Hier die Bilder von Anfang bis Ende. (Na ja fast bis Ende, wir müssen aussen noch fertig aufräumen.)

Vorher - Nachher - Impressionen